Zahl der Woche

Neue Reifenbremstests

Zahl der Woche

9. September 2022 agvs-upsa.ch – Zahlen bringen Sachverhalte auf den Punkt. Jede Woche blicken wir hinter eine Ziffer. Heute wird der Testaufwand beleuchtet, den Continental für seine Reifenmodelle betreibt.
 
zahl_der_woche_continental_920x500_px.gifmig. Continental hat ein fahrerloses und vollelektrisches Testfahrzeug für die Messung der Bremsperformance von Autoreifen entwickelt (im Bild). Das Analysefahrzeug überwacht die Reibungseigenschaften von Reifen bei Bremsmanövern genau, sowohl auf trockener als auch auf nasser Fahrbahn. Die vollautomatisierten Tests sollen den Bremsweg von Reifen weiter verringern und dadurch für mehr Sicherheit im Strassenverkehr sorgen. Der Mehrwert der neuartigen Reifenbremstests: Tests können unabhängig von fahrzeug- oder modellspezifischen Eigenschaften durchgeführt werden.
 
unbenannt-1.jpgDas Prüffahrzeug kommt auf dem unternehmenseigenen Testgelände Contidrom, nahe Hannover (DE), zum Einsatz. In der wetterunabhängigen Einrichtung können bis zu 100’000 Bremsversuche jährlich auf trockener, nasser und vereister Fahrbahn stattfinden. Die Anlage ist in eine 350 Meter lange, bis zu 30 Meter breite Halle integriert.
 
Insgesamt legen neue Reifenmodelle von Continental vor dem eigentlichen Produktionsstart umgerechnet jährlich rund 25 Millionen Kilometer auf Prüfständen und Teststrecken zurück. Das entspricht 625 Erdumrundungen. Der enorme Aufwand bildet das Fundament für die Qualität der Continental-Reifen.
 
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

9 + 6 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare