Junge und motivierte Prüfungsexperten gesucht

25. April 2017 agvs-upsa.ch – Im letzten Jahr absolvierten mehr als 600 junge Männer und Frauen die Prüfungen zur Berufsprüfung Automobildiagnostiker und zum Automobil­-Werkstattkoordinator. Um die Durchführung der Prüfungen in diesem Umfang weiterhin zu gewährleisten, ist die Rekrutierung junger und motivierter Prüfungsexperten von grosser Bedeutung.

as. Alle angehenden Automobildiagnostiker und Automobil-Werkstattkoordinatoren absolvieren schriftliche, mündliche und praktische Prüfungen. Der schriftliche Teil wird jeweils dezentral, die praktische und mündliche Prüfung in der Mobilcity in Bern durchgeführt. Davon ausgenommen sind die praktischen und schriftlichen Schlussprüfungen der Fachrichtung Nutzfahrzeuge, die in Thun bei der Instandhaltungsschule stattfinden. Die gesamte Prüfung beim Automobildiagnostiker Personenwagen dauert 12 Stunden, bei der Fachrichtung Nutzfahrzeuge 11 Stunden.

1500 Expertentage pro Jahr
Pro Prüfungstag stehen jeweils fünfzehn Experten im Einsatz, in einer Hochrechnung auf das ganze Jahr ergeben sich somit 1500 Expertentage – dies alleine für die praktischen Prüfungen! An den Prüfungen 2016 wurden diese Einsätze von gut 40 Experten aus der Romandie, 20 aus dem Tessin und 200 aus der Deutschschweiz geleistet.

Voraussetzung ist ein Abschluss als Automobildiagnostiker sowie mindestens zwei bis drei Jahre Erfahrung als Experte an Lehrabschlussprüfungen. Interessierte können sich mit Arnold Schöpfer (myfuture@agvs-upsa.ch) in Verbindung setzen.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie