Neuer Sponsor der FIS Ski WM St. Moritz 2017

12. Dezember 2016 agvs-upsa.ch – Formel-1-Ausrüster Pirelli erweitert sein sportliches Engagement. Der Reifenhersteller wird offizieller Sponsor der drei kommenden FIS Ski-Weltmeisterschaften. Start der Partnerschaft ist die WM in St. Moritz vom 6. bis 19. Februar 2017.

Als führender Erstausrüster im Bereich Premium-Winterreifen ist Pirelli gewohnt beste Performance auf verschneiten Pisten zu bieten. Dazu passend engagiert sich Pirelli vermehrt im Winter. Zum Beispiel als Partner der FIS Ski-Weltmeisterschaften 2017, 2019 und 2021. Die erste von Pirelli gesponserte Ski-WM findet vom 6. bis 19. Februar 2017 in St. Moritz statt. 600 Athleten aus 70 Nationen werden daran teilnehmen. Rund eine Milliarde Zuschauer werden die Wettkämpfe an den Bildschirmen verfolgen.

Pirelli hat mit der Ski-WM die optimale Plattform gefunden ihre Stärke zu kommunizieren. «Wir investieren in diverse Partnerschaften mit nationalen und internationalen Organisationen, um unsere Marke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Das Engagement an der Ski-WM hilft uns sehr, unsere Produkte im Winter verstärkt zu platzieren. Wir sind überzeugt, dass unsere neuste Partnerschaft die Bekanntheit unserer Marke langfristig im Wintersegment steigert», sagt Dieter Jermann, Pirelli Director Swiss Market.

Zwei Rennen sind speziell hervorzuheben, bei denen Pirelli eine verstärkte Branding-Präsenz hat. Neben den üblichen Banden, ist der Reifenhersteller an diesen beiden Rennen auch auf den Skidress, beim Starthaus und auf der Siegerehrungsrückwand vertreten. Es sind dies der Super G der Damen am 7. Februar, bei dem die Schweizerin Lara Gut zu den Favoritinnen gehört, und der Herren-Slalom am 19. Februar.

Infos: www.stmoritz2017.ch

Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie