Zahl der Woche

Rückblick QV 2021

Zahl der Woche

23. Juli 2021 agvs-upsa.ch – Zahlen bringen Sachverhalte auf den Punkt. Jede Woche blicken wir hinter eine Ziffer, welche die Automobilbranche aktuell bewegt. Heute geht es um die Expertinnen und Experten, die den Lernenden ein reibungsloses QV ermöglicht haben.

20210723_text_zdw_qv.jpg
QV 2021: Insgesamt waren bei den technischen Grundbildungen über 2000 Experten im Einsatz. Foto: Istock

cst. Während die Lernenden 2020 coronabedingt ein verkürztes QV absolviert hatten, konnten in diesem Jahr die Prüfungen regulär durchgeführt werden. Arnold Schöpfer, beim AGVS verantwortlich für die technischen Grund- und Höheren Berufsbildungen, zieht ein positives Fazit: «Rund 2500 Lernende in den drei technischen Grundbildungen Automobil-Mechatroniker/-in, Automobil-Fachmann/-frau und Automobil-Assistent/-in haben das QV 2021 an 26 verschieden Standorten mit den organisatorischen Massnahmen und den Schutzkonzepten absolviert.»

Insgesamt waren bei den technischen Grundbildungen über 2000 Experten im Einsatz. «Ein grosser Dank geht an alle Chefexpertinnen und Chefexperten, die im Vorfeld aber auch während den Prüfungen durch eine tadellose Organisation und Flexibilität dieses QV 2021 für die Lernenden ermöglicht haben», so Schöpfer.

Bei der kaufmännischen Grundbildung und den Grundbildungen im Detailhandel konnte das Ziel, ordentliche praktische Prüfungen durchzuführen, ebenfalls erreicht werden. Es wurden zusätzliche organisatorische Massnahmen ergriffen und die Prüfungen gemäss den Schutzkonzepten absolviert.

Die Statistiken über die QV 2021 werden derzeit im Detail ausgewertet und zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

2 + 0 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare