Zahl der Woche

Deutliche CO2-Senkung

Zahl der Woche

16. Juli 2021 agvs-upsa.ch – Zahlen bringen Sachverhalte auf den Punkt. Jede Woche blicken wir hinter eine Ziffer, welche die Automobilbranche aktuell bewegt. Heute geht es um folgende erfreuliche Nachricht: Schweizer Autos stossen weniger CO2 aus. 

zdw_co2_600x300px_def.gif

mig. Der durchschnittliche CO2-Ausstoss neuer Personenwagen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein ist 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 10,5 Prozent auf 123,6 Gramm pro Kilometer zurückgegangen. Diese Zahlen des Bundesamtes für Energie belegen die erfolgreichen Bemühungen der Automobilbranche. 

Der starke Rückgang ist auch auf die Übererfüllung des «10/20»-Ziels zurückzuführen. So sollte 2020 jeder zehnte neue Personenwagen über das Stromnetz aufladbar sein – am Ende betrug der Marktanteil der Elektroautos und Plug-in-Hybride sogar 14,4 Prozent. Um dieses Wachstum weiter voranzutreiben, muss die Politik entsprechende Rahmenbedingungen schaffen, insbesondere nach dem Scheitern des neuen CO2-Gesetzes an der Urne.

Der seit Anfang 2020 geltende CO2-Zielwert von 95 Gramm pro Kilometer wurde trotzdem noch nicht erreicht. Bei den Importeuren wurden für die Zielverfehlung Sanktionen von insgesamt rund 132.5 Millionen Franken erhoben (2019: 78.1 Mio. Fr.). Zur detaillierten Auflistung.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

14 + 4 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare