News-Archiv

19.01.2016
19. Januar 2016 agvs-upsa.ch – Volvo Car Switzerland AG verstärkt sein Management Team. Für die neu geschaffene Stelle PR & Brand Director kehrt Sascha Heiniger vom Mutterhaus aus Göteborg zur Volvo Car Switzerland AG zurück. Simon Krappl fokussiert sich ab dem 1. Mai 2016 als Director Marketing auf die Weiterentwicklung der Marketingkommunikation und Events. Sascha Heiniger (44) war in den letzten drei Jahren in verschiedenen Funktionen für die Abteilung Corporate Communication am Hauptsitz von Volvo...
18.01.2016
18. Januar 2016 agvs-upsa.ch - Rechtzeitig zur Wintersaison hat der TCS 6 verschiedene Skiträger getestet. Sowohl bei der Gestaltung wie auch bei der Handhabung zeigen sich deutliche Unterschiede. Der TCS hat 6 verschiedene Skiträger-Modelle geprüft, die allesamt auf dem Fahrzeugdach montiert werden können. Neben 5 konventionellen Systemen (Yakima Fat Cat 6, Thule Xtender 739, Atera Nova 6, F.LLI Menabo Silver Ice und Fabbri Aluski 6) wurde auch ein magnetisches System (Fabbri Kolumbus Ski & Board)...
18.01.2016
18. Januar 2016 agvs-upsa.ch - Zum Jahresbeginn gibt der 86. Internationale Automobil-Salon Gas: die 106'000 m2 zur Verfügung stehende Ausstellungsfläche im Palexpo ist voll ausgebucht. Während die North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit alle Blicke auf sich zieht, bereitet sich das europäische Pendant, die Geneva International Motor Show, auf den grossen Auftritt vor. Kein Platz ist mehr frei in den sechs für die Fahrzeughersteller reservierten Hallen im Palexpo. Über ein halbes Dutzend...
18.01.2016
18. Januar 2016 agvs-upsa.ch – Die AGVS-Sektion beider Basel verlegt sein Ausbildungszentrum von Muttenz nach Sissach. Nach dem Umbau werden am neuen Ort auch Eignungstests und Vorstandssitzungen stattfinden. Das Ausbildungszentrum der AGVS-Sektion beider Basel in Muttenz wurde nach 15 Jahren zu klein. Daniel Riedo, pensionierter Berufsschullehrer und Autoingenieur sowie 20 Jahre lang Präsident der Berufsbildungskommission, vermittelte zwischen der AGVS-Sektion und der Gebäudeinhaberin Lachmatt Beteiligungen AG...
15.01.2016
15. Januar 2016 agvs-upsa.ch – Wie es bereits Tradition ist, präsentiert Pirelli seinen neuen Kalender dem Schweizer Publikum jeweils im Januar an der Pirelli-Night. Zuvor hatte AutoScout24 mit zwei Vorträgen den Unterschied zwischen den Generationen X und Y aufgezeigt. Wie jedes Jahr waren die Gäste zahlreich, über 500 Personen erwiesen Pirelli und dem Kult-Kalender die Ehre – dieses Mal im Zürcher In-Club «Komplex457». Ex-Miss Schweiz Dominque Rinderknecht führte charmant und mit wechselnder Garderobe...
15.01.2016
15. Januar 2016 agvs-upsa.ch – Das Auto-Jahr 2015 begann mit einem Paukenschlag: Am 15. Januar rang sich die Schweizerische Nationalbank dazu durch, den schwachen Euro durch Käufe nicht mehr künstlich zu stützen – zu gross wurde das dafür nötige Kapital. Und damit gab es von einem Tag auf den andern einen deutlichen Währungsvorteil für Schweizer Autokäufer: Entweder die Preise würden sinken, oder die Käufer würden sich die Autos im Ausland besorgen. Die Autobranche hatte jedoch aus ihren Fehlern von 2011...
15.01.2016
15. Januar 2016 agvs-upsa.ch – Martin Bähni ist der Nachfolger von Mario Widmer als Verkaufsleiter Deutschschweiz bei der Jasa AG. Der 45-jährige Martin Bähni, früher unter anderem auch «Bereichsleiter Automotiv» bei der Gyso AG in Kloten, ist in der Branche alles andere als ein Unbekannter. Mit der Ausbildung zum Autolackierer und einer kontinuierlichen fachlichen und betriebswirtschaftlichen Weiterbildung, hat er sich ein umfassendes Wissen angeeignet.
14.01.2016
14. Januar 2016 agvs-upsa.ch – In Klosters treffen sich Spitzenvertreter aus Wirtschaft und Politik zur 67. gewerblichen Winterkonferenz des sgv. Thema ist die alternde Gesellschaft und ihre Folgen. Die Garagisten werden an der Konferenz von AGVS-Zentralpräsident Urs Wernli vertreten. Zum Auftakt der traditionellen Konferenz, die in diesem Jahr in Klosters stattfindet, stellte sich sgv-Präsident, Nationalrat Jean-François Rime, auf dem «Heissen Stuhl» von Patrick Müller, Chefredaktor «Schweiz am Sonntag»....
12.01.2016
12. Januar 2016 agvs-upsa.ch – Gemäss dem Fahrzeugdatenspezialist auto-i dat AG wechselten im vergangenen Jahr 733‘999 Gebrauchtwagen den Halter. Damit ist 2015 das zweitbeste Occasionsverkaufsjahr überhaupt. Auch der Handel mit Gebrauchtwagen wurde von der Wechselkursfreigabe im Januar 2015 stark beeinflusst. Nach dem verhaltenen Start, erholten sich die Occasionsverkäufe in der Schweiz und Liechtenstein aber und entwickelten sich in der Folge prächtig. Mit knapp 734‘000 Handänderungen war 2015 das...
11.01.2016
11. Januar 2016 agvs-upsa.ch – Der den Lieferanten für das Schweizerische Garagengewerbe - SAA swiss automotive aftermarket - erhobene Konjunkturbarometer zeigte im 4. Quartal 2015 leicht nach oben. Für 2016 rechnen viele SAA-Mitglieder, dieses Niveau halten zu können. Erfreulich ist der versöhnliche Abschluss nach dem turbulenten ersten Halbjahr 2015. In punkto Beschäftigungslage, Umsatz und Ertragslage ist eine zweistellige Verschiebung von der Wertung «befriedigend» zu «gut» zu verzeichnen. So beurteilten...
08.01.2016
8. Januar 2016 agvs-upsa.ch - Die neue Mercedes E-Klasse ist das erste Serienauto der Welt, das die Testlizenz für autonomes Fahren erhält. Drei Fahrzeuge der neuen Baureihengeneration wurde dafür im US-Bundesstaat Nevada zugelassen. Um autonome Fahrfunktionen zu testen, mussten Erprobungsfahrzeuge bislang aufwändig mit spezieller Hard- und Software ausgerüstet werden. Dazu gehörten unter anderem zusätzliche Sensoren, eine modifizierte Lenkung und ein adaptiertes ESP. Bei der Mercedes-Benz E-Klasse ist das...
08.01.2016
8. Januar 2016 agvs-upsa.ch – Mit über 320‘000 neu zugelassenen PW war 2015 ein Spitzenjahrgang für die Schweizer Autobranche. Im Interview schildert François Launaz, Präsident der Autoimporteursvereinigung auto-schweiz, dass dieses Ergebnis natürlich sehr erfreulich ist, es aber nicht nur positive Aspekte gibt. Herr Launaz, wie zufrieden sind Sie mit dem vergangenen Autojahr? 2015 war ein gutes Jahr für die offiziellen Autoimporteure. Durch dieses Plus werden die Verluste bei den Margen beinahe kompensiert....
06.01.2016
6. Januar 2016 agvs-upsa.ch – Das abgelaufene Jahr 2015 ist mit einigen Rekorden im Automobilbereich zu Ende gegangen. Mit 323‘783 erstmal immatrikulierten Personenwagen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein wurde nach 2012 der zweitbeste Jahreswert in diesem Millennium erzielt. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl um 21’841 Fahrzeuge oder 7,2 Prozent. Alleine im Dezember kamen 32’642 neue Personenwagen auf die Strassen. Damit kommt diese Zahl knapp nicht an den Rekordwert aus dem...
05.01.2016
5. Januar 2016 agvs-upsa.ch – An der Technologie-Messe CES in Las Vegas hat das chinesisch-amerikanische Unternehmen Faraday Future einen aufsehenerregenden Elektro-Sportwagen präsentiert. Der Strom-Keil bleibt aber ein Einzelstück. Der FFZERO1 Concept soll 1000 PS leisten, in weniger als drei Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen und 320 km/h schnell fahren können – und das alles mit Elektroantrieb. Ausserdem sieht das Showcar extrem schnittig aus und ist mit Sensoren und Elektronik vollgepackt,...
05.01.2016
5. Januar 2016 agvs-upsa.ch – Im neuen Jahr treten für die Autofahrer einige neue Verkehrsregeln in Kraft. Die wichtigste Änderung betrifft das Rückwärtsfahren: So darf man seit dem 1. Januar nur noch dann «längere Strecken» rückwärtsfahren, wenn «die Weiterfahrt oder das Wenden nicht möglich ist». Gemäss ACS ist diese Neuerung eine Selbstverständlichkeit, welche die Eigenverantwortung des Autofahrers unnötig einschränkt. Nebst der erwähnten Beschränkung des Rückwärtsfahrens «auf das Notwendigste» haben die...
04.01.2016
4. Januar 2016 agvs-upsa.ch - In der Schweiz gibts keine offiziellen Mängelstatistiken der Strassenverkehrsämter. In Deutschland veröffentlicht der TÜV aber jährlich seinen Qualitätsbericht. Und dieser deckt schonungslos auf, welche Fahrzeuge gut und welche mangelhaft sind. Kurz bevor der deutsche TÜV seinen jährlichen Mängelreport veröffentlicht, zittern jeweils die Manager in den Führungsetagen der Autohersteller. Denn die Prüfungen zur Zwei-Jahres-Plakette in Deutschland zeigen einen erstaunlich genauen...
31.12.2015
31. Dezember 2015 agvs-upsa.ch – 2015 war ein turbulentes Autojahr. Und wie wird 2016? Das wollten wir vom renommierten Automobilexperten Professor Ferdinand Dudenhöffer wissen. Wird 2016 ein gutes Autojahr? Wenn man die Verkaufszahlen als Massstab nimmt, dann ja. 2016 wird die Autoindustrie weltweit einen neuen Verkaufsrekord erzielen. Wir gehen von 78 Millionen verkauften PW aus. Das wäre ein Plus von 2,7 Prozent. Ein Hauptgrund ist das weltweite Wirtschaftswachstum von 3,3 Prozent. Zusätzlich bleibt der...
30.12.2015
30. Dezember 2015 agvs-upsa.ch - Für das erste AUTOINSIDE des Jahres 2016 haben sich AGVS-Zentralpräsident Urs Wernli und seine beiden Vizes Pierre Daniel Senn und Manfred Wellauer an einen Tisch gesetzt, auf das vergangene Jahr zurückgeblickt und einen Blick in die Zukunft gewagt. Hier ein Auszug. Wir haben die AGVS-Kundenberater gebeten, uns die häufigsten Sorgen der Mitglieder zu nennen, die sie bei ihren Besuchen zu hören bekommen. Oben auf der Liste stehen der zunehmende Druck der Importeure zur...
24.12.2015
24. Dezember 2015 agvs-upsa.ch - Der «Tag der Schweizer Garagisten» 2016 findet zwar erst am 19. Januar statt, doch die AGVS-Tagung ist seit Anfang Dezember ausgebucht. Wir wollten von der OK-Chefin Monique Baldinger wissen, was das Erfolgsrezept ist. Seit Anfang Dezember steht fest, der «Tag der Schweizer Garagisten» wird auch 2016 der Top-Event des Schweizer Autogewerbes. Denn die 550 Eintritte sind alle verkauft. Das bedeutet, dass der Besucherrekord von 2015 egalisiert wird. Einen neuen Rekord schafft...
23.12.2015
23. Dezember 2015 agvs-upsa.ch – Die US-Luftfahrtbehörde FAA macht dem Unternehmen Terrafugia ein Weihnachtsgeschenk – die Flugautospezialisten erhalten für ihr Vehikel TF-X Starterlaubnis.   Im Sommer 2015 hat das Tech-Unternehmen Terrafugia das neue Design für sein fliegendes Auto vorgestellt. TF-X ist ein Flugauto mit Hybrid-Antrieb für die breite Masse und soll in acht bis zwölf Jahren in Serienproduktion gehen. Den ersten Schritt in die Zukunft der Mobilität hat Terrafugia nun erfolgreich hinter...

Seiten