Finanzielle Führung in Garagenbetrieben am 14.11.2018

Finanzielle Führung in Garagenbetrieben - das müssen Sie wissen

Kennen Sie die Finanzzahlen in Ihrem Unternehmen und wissen Sie, wie Sie diese beurteilen müssen? Dieser Kurs richtet sich an Inhaber, Geschäftsführer und Finanzverantwortliche von Garagenbetrieben, welche ihre Kompetenz in Finanz- und Controlling-Fragen auffrischen oder vertiefen wollen. Sie lernen wichtige Finanzentscheide im Betrieb zu beurteilen, vorzubereiten und durchzuführen


Zielgruppen
Der Kurs richtet sich an Inhaber, Geschäftsführer und Finanzverantwortliche von Garagenbetrieben


Voraussetzungen
Die Kursteilnehmer bringen Kenntnisse im Rechnungswesen mit und beschäftigen sich regelmässig mit der finanziellen Führung der Unternehmung.


Mitbringen
Taschenrechner
Ihre Bilanz (auf freiwilliger Basis als Vergleich zu Kursunterlagen in Zusammenhang mit Bilanz- und ER-Analyse)


Lerninhalt

  • Ermittlung effektiver Ergebnisse
  • Bereinigung der Jahresrechnung
  • Bilanz- und Erfolgsrechnungsanalyse
  • Finanzielle Planung und Controlling im Unternehmen
  • Kalkulation

Lernziele

  • Bereinigung  und Beurteilung der Finanzsituation einer Unternehmung bezüglich Liquidität, Sicherheit und Rendite
  • Kennen der wesentlichen Kennzahlen und deren Interpretation
  • Bedeutung der Finanzplanung
  • Mittelflussbetrachtung: Cash Flow, Free Cash Flow
  • Kenntnisse über die wesentlichsten Controlling Instrumente
  • Kalkulation

Teilnahmebescheinigung
Am Ende des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Kursbestätigung.


Referent
André Frey, dipl. Wirtschaftsprüfer, Geschäftsführer
David Regli, dipl. Wirtschaftsprüfer, Treuhänder mit eidg. Fachausweis, Leiter Wirtschaftsprüfung

FIGAS Autogewerbe-Treuhand der Schweiz AG, www.figas.ch


Dauer
1 Tag (08.30 - 17.00 Uhr)


Kosten
CHF 395 für AGVS-Mitglieder zuzüglich MWST
CHF 535 für Nichtmitglieder zuzüglich MWST
inkl. Verpflegung und Kursdokumentation


Rücktrittsbedingungen
Ein Nichterscheinen am Kurs muss spätestens zehn Arbeitstage vorher schriftlich mitgeteilt werden. Später eingehende Abmeldungen werden zu 80 % der Kursgebühr verrechnet, unentschuldigtes Fernbleiben zu 100 %.


Datum / Ort 
Mittwoch, 14. November 2018 Mobilcity Bern


Teilnehmerzahl
8-16 Teilnehmer (Berücksichtigung in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen)


Auskunft
Die AGVS-Beraterin: Manuela Jost, manuela.jost@agvs-upsa.ch, Tel. 031 307 15 27