Berufs- und Praxisbildnerschulung Kaufmann/-frau EFZ (BiVo 2012)

Einführung in die kaufmännische Grundbildung in der Branche Automobil-Gewerbe (BiVo 2012)


Zielgruppen
Ausbildungsverantwortliche von Lehrbetrieben, Berufsbildner/-innen und Praxisausbildner/-innen, welche kaufmännische Lernende in der Branche Automobil-Gewerbe ausbilden.


Lerninhalte

  • Übersicht über die Ausbildung an den drei Lernorten
  • Sinn und Zweck der Lern- und Leistungsdokumentation
  • Unterschied zwischen Pflicht- und Wahlpflichtzielen
  • Erstellen des Ausbildungsprogramms
  • Sinn und Zweck des Formulars Lerndokumentation
  • Arbeits- und Lernsituation (ALS)
  • Prozesseinheit (PE)
  • Qualifikationsverfahren (QV)
  • Ausbildungsplaner «time2learn»

Lernziele

  • Sie sind vertraut mit den verschiedenen Elementen der betrieblichen Ausbildung und Sie kennen Ihre Rolle als Berufs- oder Praxisausbildner/-in
  • Sie fühlen sich sicher in der Planung, Durchführung und Bewertung der ALS und der PE
  • Sie kennen die Anforderungen des Qualifikationsverfahren
  • Sie kennen die wichtigsten Funktionen und Einsatzmöglichkeiten des Ausbildungsplaners «time2learn»

Methodik
Frontalunterricht, Einzel- und Gruppenarbeiten, Erfahrungsaustausch


Ausbildungsmittel
Wir bitten Sie, die Ausbildungsmittel vor dem Seminar zu beziehen.

  • Lern- und Leistungsdokumentation Kaufmann/-frau EFZ Branche Automobil-Gewerbe
  • Ausbildungsplaner «time2learn»: Login-Daten
  • Bedienungsanleitung zum Ausbildungsplaner «time2learn»

Teilnahmebescheinigung
Am Ende des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Kursbestätigung.


Referent
Hans Pfister, Projekt Support & Training, Männedorf


Dauer
1 Tag (09.00 bis 17.00 Uhr)


Kosten
CHF 320 zuzüglich MWST inkl. Kursdokumentation und Verpflegung


Rücktrittsbedingungen
Ein Nichterscheinen am Kurs muss spätestens zehn Arbeitstage vorher schriftlich mitgeteilt werden. Später eingehende Abmeldungen werden zu 80 % der Kursgebühr verrechnet; unentschuldigtes Fernbleiben zu 100 %.


Daten / Orte
Zurzeit keine Kursdaten
 


Teilnehmerzahl
10 - 12 Teilnehmer (Berücksichtigung in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen)


Auskunft
Die AGVS-Beraterin: Brigitte Hostettler, brigitte.hostettler@agvs-upsa.ch, Tel. 031 307 15 28