News-Archiv

31.10.2014
31. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - Technische Berufe haben es in der Schweiz schwierig – dazu gehören auch die Autoberufe. Wie die Berner Zeitung in ihrer Ausgabe vom 31. Oktober berichtet, waren Ende August bei den technischen Berufen noch rund 3000 Lehrstellen offen. Die Akademien der Wissenschaften Schweiz haben die Nachwuchsproblematik untersucht und die Resultate in einer Studie veröffentlicht. Dieser zufolge wird bei den Kindern schon früh geprägt, welche Berufsrichtung für sie von Interesse ist. Ende...
31.10.2014
CRC. Chevrolet Schweiz stellt dem Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), Sektion Aargau, einen brandneuen Chevrolet Cruze zur Verfügung. Dieser Neuwagen steht den Lernenden im Ausbildungszentrum in Lenzburg ab sofort zur Verfügung.   Die Automobilbranche entwickelt sich ständig weiter. Neue Technologien und verbesserter Komfort sowie optimierte Sicherheitssysteme machen das Autofahren noch angenehmer und sicherer. Dies fordert auch die Ausbildungszentren. Sie müssen ihren Berufsnachwuchs dementsprechend...
30.10.2014
30. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - In Deutschland gab es dieser Tage ein vielleicht wegweisendes Gerichtsurteil, wann das Handy am Steuer doch gebraucht werden darf. Das Oberlandesgericht Hamm kippte ein erstinstanzliches Urteil des Dortmunder Amtsgerichts. Ein Autofahrer hatte gegen eine Busse in der Höhe von 40 Euro Beschwerde eingereicht. Der Mann hatte vor einer roten Ampel halten müssen und dabei stellte automatisch der Motor wegen der Start-Stopp-Funktion ab. Während dieser Phase telefonierte der...
29.10.2014
29. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - Die roten Sportwagen sorgen im frisch fusionierten Konzern von Fiat und Chrysler für schwarze Zahlen. Deshalb soll Ferrari nun abgespalten und an die Börse gebracht werden. Bild: Ferrari Ferrari gehört zu den Ertragsbringern im neuen Fiat-Chrysler-Konzern. Nun soll die Marke mit dem springenden Pferd dem Unternehmen bei der Beschaffung von Kapital helfen. Zehn Prozent der Sportwagen-Tochter sollen an den Markt gebracht werden, teilte das Unternehmen mit. Der...
28.10.2014
28. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - 1,3 Millionen Autos sind in der Schweiz ungeprüft unterwegs, weil die Strassenverkehrsämter dem schnell wachsenden Fahrzeugbestand nicht Herr werden können. Ein Artikel in der «Aargauer Zeitung» beleuchtet die Situation im Kanton Aargau. Um jährlich zwei Prozent wächst der Fahrzeugbestand. Die Strassenverkehrsämter sehen diese Entwicklung mit Besorgnis, denn schon heute können sie die fristgerechte Motorfahrzeugkontrolle (MFK) nicht mehr gewährleisten. Gemäss einen...
23.10.2014
Bild: TCS 23. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - Im zweiten TCS-Kindersitztest 2014 untersuchte der Touring Club zehn Produkte aus dem unteren Preissegment. Dabei hat nur ein Kindersitz wirklich überzeugt. Im zweiten Teil des diesjährigen TCS-Kindersitztests wurden zehn Kindersitze mit Preisen um die 100 CHF aus allen Gewichtsklassen auf die Aspekte Sicherheit, Bedienung und Ergonomie, Schadstoffgehalt sowie Reinigung und Verarbeitung hin untersucht. Die Babyschale Nania BeOne SP war mit vier von fünf...
22.10.2014
22. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - Das Internet dürfte schon bald Standard sein in Neuwagen und das Auto in eine rollende App-Zentrale verwandeln. Damit rechnet Matthias Wissmann, der Präsident des deutschen Verbandes der Automobilindustrie (VDA). Derzeit haben rund 20 Prozent der Neuwagen einen Internetzugang; dies soll sich schon in den nächsten zwei Jahren drastisch verändern, wie Wissmann gegenüber Journalisten ausführte. Schon 2016 sollen 80 Prozent der Neuwagen einen Internetzugang haben. Als «...
22.10.2014
22. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - Einmal mehr hat der Kassensturz Äpfel mit Birnen verglichen. Im Beitrag vom 21.10.2014 wurden anhand von Beispielen die Ersatzteile (Bremsscheiben, Bremsbeläge, Anlasser) von verschiedenen Lieferanten für verschiedene Automarken verglichen. Die Teile sind gemäss Kassensturz «identisch», also vom gleichen Hersteller, die Bezugsquellen waren einmal der Importeur, einmal über die Schweizer Ersatzteilhändler, einmal übers Internet und einmal eine Markenvertretung in Deutschland....
21.10.2014
Foto: pd 21. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - Ford wird die besonders luxuriös ausgestatteten Modelle ab kommendem Jahr unter dem Zusatz «Vignale» verkaufen. Passend dazu wird es eigens eingerichtete «Vignale Lounges» geben. Das Showroom-Konzept übernimmt zentrale Design-Elemente der neuen Premium-Ausstattungslinie, ab kommendem Jahr mit dem Mondeo Vignale und mit dem S-Max Vignale eingeführt wird. Vignale werden auch in der Schweiz eingeführt. Vignale soll aber nicht ins Premium-Segment vorstossen, sondern...
17.10.2014
17. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - Das Who-is-Who der Schweizer Autobranche trifft sich einmal jährlich, geladen von Eurotax, zum Branchentreffen. Seit nunmehr 27 Jahren lädt Eurotax die Autobranche in der Schweiz zum jährlichen Treffen ein und auch heuer kam, wer Rang und Namen hat. Rund 450 Gäste nutzten den Netzwerk-Anlass für den persönlichen Austausch. Gefehlt hat nur der Eurotax-Gründer und Initiant des Anlasses Helmut Lederer, der im Alter von 78 Jahren am diesjährigen Autosalon sehr plötzlich...
16.10.2014
16. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - Audi hat am 19. Oktober 2014 das nach eigenen Angaben «sportlichste pilotiert fahrende Auto der Welt» auf dem Hockenheimring präsentiert. Erste Videos waren davon bereits vorher im Netz. So hatte die deutsche «Bild» die Gelegenheit, im Audi RS/ mitzufahren, während er mit 240 km/h in der Ideallinie über den Ring brauste. Auffällig der mit Technik prall gefüllte Kofferraum. Doch wer hätte noch vor 20 Jahren gedacht, dass die Leistung seines teuren PCs mal...
13.10.2014
13. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - Im Labor für Hochleistungskeramik der Empa werden zurzeit Keramik-Bremsscheiben für Kleinwagen entwickelt. Zusammen mit italienischen, spanischen und liechtensteinischen Partnern soll hier eine kostengünstige Automobiltechnik von morgen entstehen. Während heutige Bremsscheiben aus schwerem, hitzebeständigem Gusseisen gefertigt sind, könnten die Scheiben der Zukunft aus leichtem Aluminium bestehen. Das würde Gewicht sparen und damit Sprit. Zugleich würde sich...
09.10.2014
9. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - Das chinesische Betreiberkonsortium National Electric Vehicle Sweden (Nevs) des schwedischen Autokonzerns Saab hat laut der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» noch einmal Aufschub bekommen. Ein Gericht im schwedischen Vänersborg genehmigte dem Konsortium Nevs (National Electric Vehicle Sweden) am Mittwoch, die Reorganisierung bis zum 29. November fortzusetzen. Am Mittwoch, 8. Oktober hat Nevs das Sanierungsprogramm für Saab vorgestellt, gemäss dem Saab in...
08.10.2014
Der Traum vom fliegenden Auto ist beinahe so alt wie das Auto und die Flugzeuge selbst. Es scheint etwas mit der Bequemlichkeit des Menschen zu tun zu haben, dass er mit einem einzigen Verkehrsmittel möglichst alle Fortbewegungsarten abdecken möchte. Diese Woche kam wieder einmal eine Studie vom fliegenden Auto in die Schlagzeilen. Wir zeigen auf, weshalb dies aber kaum eine sinnvolle Lösung ist. 8. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - Jeder bessere Science Fiction Film zeigt Autos, die den Boden nicht mehr...
07.10.2014
7. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - Wieder einmal ist eine Studie zu den Herstellerangaben beim Treibstoffverbrauch der Automobile aufgetaucht – mit zum Teil massiven Abweichungen zum effektiven Verbrauch im Alltagsbetrieb. Doch gerade die Abweichung ist auch eine Chance für einen AutoEnergieCheck (AEC) oder treibstoffsparende Fahrzeugausstattungen. Wie das Ungeheuer von Loch Ness tauchen in regelmässigen Abständen auch die Verbrauchsangaben der Automobil-Hersteller in den Medien auf. So auch...
06.10.2014
6. Oktober 2014 agvs-upsa.ch - Fünf Tage, vom 17. bis 21. September 2014, dauerten die Berufswettbewerbe an den SwissSkills auf dem BERNEXPO-Gelände. Es war der erste Anlass dieser Art in der Schweiz. Noch nie wurden bisher Meisterschaften in mehreren Berufen an ein und demselben Ort, geschweige denn in dieser Grössenordnung, durchgeführt. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen auch bei den Autoberufen. 30 Automobil-Mechatroniker fanden  sich in Bern für den Kampf um den Titel zusammen, 12 kämpften...
01.10.2014
1. Oktober 2014 agvs-upsa-ch - Die neuen Websites agvs.ch und autoberufe.ch, auf denen Sie gerade surfen, läuten eine neue Ära in der Verbandskommunikation des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) ein: Gegen innen bieten sie den Sektionen und ihren Mitgliedern eine ganze Reihe von Vorteilen und gegen aussen sind sie jetzt jene Visitenkarte, die sich ein dynamischer, vorwärtsgewandter Berufsverband wie der AGVS wünscht.   Mit der Website bekommen AGVS-Mitglieder ein transparentes...

Seiten