News-Archiv

19.11.2015
19. November 2015 agvs-upsa.ch – Sieben Automobilkaufmänner und acht Betriebswirte im Automobilgewerbe konnten letzte Woche in Rothrist ihr begehrtes Diplom entgegennehmen. Während an der 299. Prüfung das Reglement der Ausbildung zum Automobilkaufmann angewendet wurde, lief die 300. Prüfung bereits nach den Richtlinien zum Abschluss als Betriebswirt im Automobilgewerbe ab. Als Ehrengast nahm Josef Widmer, der stellvertretende Direktor des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI), an...
18.11.2015
18. November 2015 agvs-upsa.ch – Allradautos sind bei autoscout24.ch der grosse Renner. Im vergangenen Oktober richtete sich fast jede zweite erweiterte Suchanfrage gezielt an Fahrzeuge mit Vierradantrieb. 4x4-Fahrzeuge machen auf autoscout24.ch unterdessen rund einen Drittel der über 155‘000 inserierten Autos aus.   Das Angebot an 4x4-Autos auf autoscout24.ch ist in den letzten vier Jahren um rund 10 Prozent auf zuletzt 46‘500 Fahrzeuge im Oktober gestiegen. Das zeigt eine Analyse der Online-Plattform für...
17.11.2015
CRC. Anlässlich der AGVS Auto Ausstellung im TRAFO Baden führte der AGVS (Auto Gewerbe Verband Schweiz, Sektion Aargau) einen attraktiven Wettbewerb durch. Jetzt sind die Gewinner bekannt. „Was habe ich, etwas gewonnen?!“, zeigte sich Gaby Heimgartner aus Gebensdorf völlig verdutzt, als sie telefonisch avisiert wurde, als Hauptpreisgewinnerin des AGVS-Wettbewerbs anlässlich der Auto Ausstellung im TRAFO Baden gezogen worden zu sein. Ähnliche Reaktionen gabs bei Dagmar Müller-Schiebel aus Turgi und André...
16.11.2015
16. November 2015 agvs-upsa – Die transport-CH auf dem Messegelände der BERNEXPO ist mit 3 Rekorden zu Ende gegangen: Mit 33‘864 Besuchern wurde der Besucherrekord von 2013 übertroffen (+ 5,7%). Besonders erfreut zeigten sich die 249 Aussteller (Ausstellerrekord) aber über die massiv höheren Besucherzahlen vom Donnerstag und Freitag (+ 9,1 %). Damit hat sich die Leitmesse der Schweizer Nutzfahrzeugbranche eindrücklich im Kundengeschäft etabliert. Der 8. Schweizerische Nutzfahrzeugsalon hat die Besucherinnen und...
13.11.2015
13. November 2015 agvs-upsa.ch – An einigen Orten hat das Schweizer Nationalstrassennetz seine Kapazitätsgrenzen bereits deutlich überschritten. Das macht Jürg Röthlisberger, Direktor des Bundesamtes für Strassen (Astra), Sorgen. Am «Tag der Schweizer Garagisten» vom 19. Januar 2016, wird er aufzeigen, was das ASTRA dagegen tut. ASTRA-Direktor Jürg Röthlisberger wird an der AGVS-Tagung über den geplanten Ausbau des Nationalstrassennetzes informieren – aber nicht nur: Den Tagungsteilnehmern wird Röthlisberger...
12.11.2015
12. November 2015 agvs-upsa.ch - EnergieSchweiz ist neuer Presenting Partner des Internationalen Automobil-Salons Genf. Absender ist die Kampagne co2tieferlegen, die am 86. Salon im März 2016 präsent sein wird. co2tieferlegen dreht sich um Promotion von Fahrzeugen, die einen CO2-Ausstoss von maximal 95 g/km haben und der Energieeffizienzkategorie A angehören. Die bestehende Zusammenarbeit des Automobil-Salons Genf mit EnergieSchweiz wird für das kommende Jahr verstärkt. Erstmals tritt EnergieSchweiz mit...
11.11.2015
Die Präsidenten der Länder (v. l.): Friedrich Nagl (Österreich), Urs Wernli (Schweiz), Jürgen Karpinski (Deutschland), für Italien/Südtirol stellvertretend Ronnie Mittermair sowie Josef Schirak (Österreich) 11. November 2015 agvs-upsa.ch - Zum jährlichen 4-Länder-Treffen lud dieses Jahr der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe nach Düsseldorf ein. Vertreterinnen und Vertreter der Verbände Bundesgremium des Fahrzeughandels/Landesinnungen der Fahrzeugtechnik und die Wirtschaftskammer (Österreich),...
06.11.2015
6. November 2015 agvs-upsa.ch – Der AEC hat in der Romandie bislang kaum Anklang gefunden. Die meisten AGVS-Garagisten haben ihn noch nicht eingeführt. Umso überraschender ist es, das zum ersten Mal und mit hervorragender Leistung ein Westschweizer Betrieb zur «AEC-Garage des Monats» gewählt wurde – die Garage Moderne in Bulle. Der Eigentümer der Garage, Jean-Yves Lüthi, und sein Kundendienstleiter, Dragan Petrovic, verbergen nicht, dass sie anfangs nicht vom AutoEnergieCheck überzeugt waren. Anlässlich einer...
05.11.2015
5. November 2015 agvs-upsa.ch – Mit der Abstimmung zum Bau einer zweiten Röhre am Gotthard wird 2016 für die Mobilität ein Schlüsseljahr. Zudem muss mit dem NAF der Ausbau und Unterhalt der Nationalstrassen auf eine sichere Basis gestellt werden. Der sgv fordert, dass diese Projekte über die Milchkuhinitiative oder über eine neue Zweckbindung der Mineralölsteuer zugunsten der Strasse finanziert werden. Die nachhaltige Sanierung des Gotthard-Strassentunnels ist von grosser volkswirtschaftlicher Bedeutung. Der...
04.11.2015
4. November 2015 agvs-upsa.ch - Die Neuimmatrikulationen von Personenwagen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein sind im Oktober erstmals seit vergangenem Januar wieder zurückgegangen. Die Gesamtbilanz nach zehn Monaten bleibt aber positiv. Mit 25’236 eingelösten Fahrzeugen im Oktober 2015 beträgt das Minus im Vergleich zum Vorjahresmonat 1041 Immatrikulationen oder 4,0 Prozent. Kumuliert von Januar bis Oktober kamen 264‘829 neue Personenwagen auf die Strassen. Im Vergleich zu 2014 stellt dies ein Plus...
02.11.2015
2. November 2015 agvs-upsa.ch – UKW wird ab 2020 schrittweise durch DAB+ abgelöst und geht spätestens 2024 ganz vom Netz. Bis dahin benötigen die rund drei Millionen Gebrauchtwagen ein DAB+ fähiges Gerät. Für die Garagisten kann das ein lukratives Zusatzgeschäft werden. Das Thema Digitalradio nimmt in der Schweiz langsam konkrete Formen an. Nachdem klar ist, dass DAB+ als Übertragungsstandard zum Einsatz kommt – zuerst war DAB geplant, der Wechsel auf DAB+ hatte viele Garagisten und Endkunden verärgert –...
02.11.2015
2. November 2015 agvs-upsa.ch – An der autotecnica.ch, der Partnermesse der Auto Zürich Car Show, fanden am vergangenen Wochenende die ersten Kantonalzürcher Berufsmeisterschaften in Automobiltechnik statt. Der Sieger heisst Cyrill Wälchli (18). Der frischgebackene Kantonsmeister Cyrill Wälchli (r.) mit autotecnica.ch-Messeleiter Peter Krieg. Während in den Haupthallen der Auto Zürich Car Show an den vier Messetagen mehr als 61‘000 Autofans die neuen Modelle bestaunten, bestritten in einer Nebenhalle 17...
02.11.2015
2. November 2015 agvs-upsa.ch – Seit September können Schweizer Unternehmen für ihre Internet-Adressen die Endung .swiss beantragen. Bis zum 9. November besteht die Möglichkeit, privilegierte Gesuche für Domain-Namen aus Schweizer Marken- und Firmenrechten einzureichen. «Ist Schweiz drin, gehört .swiss dran» lautet der Werbeslogan für Internetadressen mit der Endung .swiss. Seit dem 7. September können Gesuche dafür eingereicht werden. Schweizer Unternehmen haben in der Lancierungsphase die Möglichkeit,...
30.10.2015
30. Oktober 2015 agvs-upsa.ch - Clever fahren braucht wenig, spart aber viel Treibstoff und Geld. Diese Message soll das Mobil Game «Ecodriver» der AEC-Partner Eco-Drive und Energie Schweiz auf unterhaltsame Weise rüberbringen. Mit Erfolg: Das Spiel wurde innerhalb von vier Tagen über 100‘000 Mal runter geladen. Reifendruck rauf, Ballast raus und Dachträger weg: Das sind nur drei von insgesamt zwölf Spartipps der Eco-Drive-Kampagne «Clever fahren», die sich ganz einfach in den Fahralltag einbauen lassen. Um das...
29.10.2015
29. Oktober 2015 agvs-upsa.ch – Die Diesel-Affäre setzt dem Volkswagen-Konzern zwar finanziell zu, doch auf die Bestelleingänge neuer Autos scheint der Skandal keinen Einfluss zu haben. Im dritten Quartal 2015 ist Volkswagen tief in die roten Zahlen gerutscht: Der weltweit zweitgrösste Autohersteller erwirtschaftete einen Verlust von 3,5 Milliarden Euro. Grund ist natürlich die «Dieselthematik», wie Volkswagen den Skandal um die gefälschten Schadstoffwerte bei Dieselmotoren nennt. Rund 6,7 Milliarden Euro hat...
28.10.2015
28. Oktober 2015 agvs-upsa.ch – Der Bundesrat muss eine mögliche Anpassung der MFK-Prüfintervalle bei Lastwagen beurteilen. Der AGVS, dem die grösstmögliche Verkehrssicherheit am Herzen liegt und sich gleichzeitig um die wirtschaftliche Situation seiner Mitglieder sorgt, möchte bei der Lösungsfindung helfen. Derzeit muss ein Lastwagen einmal pro Jahr zur MFK. Nun hat der Bundesrat vom Ständerat den Auftrag erhalten, zu beurteilen, inwieweit diese Intervalle angepasst werden können. Kaum war der Auftrag...
28.10.2015
28. Oktober 2015 agvs-upsa.ch – Der Konsumindikator der UBS verharrte im September praktisch auf gleichem Niveau. Das der Gradmesser nicht ins Minus fiel, hat die Schweizer Wirtschaft den Autokäufern zu verdanken. Wie die Handelszeitung berichtete, blieb der UBS-Konsumindikator im September mit 1,65 Punkten praktisch unverändert. Zuvor war der Gradmesser fünfmal in Folge angestiegen. Gemäss einer Mitteilung der Grossbank entwickelte sich das Geschäft im Schweizer Detailhandel im Berichtsmonat harzig. Der...
27.10.2015
27. Oktober 2015 agvs-upsa.ch – Der AGVS möchte in Zukunft näher bei den Freuden und Sorgen seiner Mitglieder sein. Deshalb besucht die Redaktion von AUTOINSIDE in regelmässigen Abständen einen AGVS-Garagenbetrieb. Der erste „Garagistenzmorge“ fand bei der LARAG in Wil statt. Hier ein Auszug aus AUTOINSIDE 11/2015, das am 2. November in Ihrem Briefkasten liegt. Die Erfolgsgeschichte der LARAG AG begann 1950. Zum Kerngeschäft gehörten dazumal Reparaturen und Revisionen von Lastwagen aller Art. Heute ist die...
26.10.2015
26. Oktober 2015 agvs-upsa.ch - Beim Radwechsel Geld sparen – wie soll das denn gehen? Ganz einfach: Wenn Sie Ihr Auto für den Winterradwechsel zum AGVS-Garagisten bringen, können Sie auch gleich den Autoenergiecheck (AEC) durchführen lassen. Der Werkstattaufenthalt dauert zwar eine halbe Stunde länger, doch Sie werden bis zu 20 Prozent Energie und Geld sparen. Der Winter steht vor der Tür, höchste Zeit, das Auto schneesicher zu machen. Und wenn der Wagen deswegen schon mal in der Werkstatt steht, könnte man...
26.10.2015
26. Oktober 2015 agvs-upsa.ch – Das Ausbildungszentrum des AGVS Sektion Solothurn in Olten erhielt vergangene Woche Besuch vom kroatischen Bildungsminister. Der Besuch von Vedran Mornar, Kroatiens Minister für Wissenschaft, Bildung und Sport, wurde im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Staaten Osteuropas zur Verringerung der wirtschaftlichen und sozialen Ungleichheiten von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA sowie dem Eidgenössischen Hochschulinstitut für Berufsbildung (EHB) Zollikofen...

Seiten