Neue Beglaubigung der WEMF: AUTOINSIDE wächst weiter

5. September 2017 agvs-upsa.ch  – Die AGVS-Medien bleiben auf Wachstumskurs. Die neusten Zahlen der AG für Werbemedienforschung (WEMF) bescheinigen dem führenden Branchen- und Fachmagazin AUTOINSIDE eine beglaubigte Auflage von 12‘289 Exemplaren. Das ist ein Plus von 3,5 Prozent oder von rund 400 Exemplaren.
 
sco. Damit bleibt AUTOINSIDE mit grossem Abstand das auflage- und leserstärkste Fachmagazin der Schweizer Autobranche. Das Schweizer Garagistenmagazin richtet sich an die Entscheider im Autogewerbe, Inhaber, Geschäftsführer und weitere Kadermitarbeitende. Die offizielle Publikation des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) liefert elfmal im Jahr branchenrelevante News und Hintergründe, Informationen zur Berufsbildung, Orientierung über (gewerbe-)politische Debatten und die neusten technischen Entwicklungen aus der Autobranche. Schon im Vorjahr hatte AUTOINSIDE seine Auflage steigern können.

30'000 AUTOINSIDE-Leser
«Das erneute Wachstum unseres Magazins freut mich und zeigt, dass es gelingt, unsere Leserschaft mit relevanten Informationen zu bedienen», sagt Urs Wernli. Als AGVS-Zentralpräsident ist Wernli der Herausgeber des Garagistenmagazins. Mit seiner Auflage von 12‘289 Exemplaren (deutsch und französisch), davon eine verkaufte Auflage von 11‘693 Exemplaren, erreicht AUTOINSIDE jeden Monat rund 30‘000 Leserinnen und Leser im Autogewerbe.
 
Nicht nur gedruckt, auch online steigt die Bedeutung der AGVS-Medien: Dank konsequentem Content Management wachsen die Websites des Schweizer Garagistenverbandes seit Jahren und erreichen mittlerweile jeden Monat bis zu 41‘000 Nutzer auf Deutsch, Französisch und Italienisch.

100'000 Kontake  
Insgesamt erreichen die AGVS-Medien so monatlich 71‘000 Leserinnen und Leser mit mehr als 100‘000 Kontakten im Schweizer Autogewerbe und bieten ihren Werbekunden auf diese Weise überzeugende Argumente, direkt und zielgenau mit den relevanten Anspruchsgruppen in Kontakt zu treten.
 
Seit 2013 bei der Viva
AUTOINSIDE wird seit 2013 im Auftrag des AGVS von der Viva AG für Kommunikation konzipiert, recherchiert und produziert. Das Content Management von agvs-upsa.ch, autoberufe.ch und autoenergiecheck.ch ist seit 2014 bei der Viva, die Anfang Jahr auch die Vermarktung der Print- und Online-Auftritte des schweizerischen Garagistenverbandes übernommen hat.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie