Buchs: Autogewerbe feiert neue Berufsleute

14. Juli 2017 - CRC. In diesem Jahr nahmen im Aargau 237 Kandidaten an den Abschlussprüfungen im Automobilgewerbe teil. 82% davon sind seit dem 13. Juli 2017 überglücklich, denn sie erhielten ihre sehnlichst erwarteten Diplome.
 
Der Gemeindesaal in Buchs platzte bei der QV-Feier vom 13. Juli 2017 aus allen Nähten, als Martin Sollberger, Präsident Auto Gewerbe Verband Schweiz, Sektion Aargau, die Feier eröffnete: «Ich freue mich, heute Abend 579 Gäste begrüssen zu dürfen. Dies beweist den hohen Stellenwert der Diplomübergabe. Jetzt, wo Sie wissen, dass Sie bestanden haben, dürfen Sie diesen Moment gebührend feiern.»
 
Spürbare Erleichterung
Die Kandidaten erhielten ihre Diplome aus den Händen von André Hoffmann, AGVS-Berufsbildungsobmann. Er drückte seine Anerkennung für die erbrachten Leistungen aus: «Herzliche Gratulation zur vollbrachten Leistung. Rückblickend war der Weg nicht immer einfach, aber wir hoffen, dass Sie der Branche erhalten bleiben. Unser Gewerbe benötigt bestens ausgebildete Fachkräfte. Denken Sie daran, wer erfolgreich sein will, kann nicht einfach durch eine Tür gehen – er muss die Erfolgsleiter hochklettern. Dies ist mit Arbeit verbunden. Ihre Ausbildung war erst der Anfang.» Bei der Diplomübergabe war den Absolventen die riesige Freude in ihren strahlenden Gesichtern deutlich anzusehen.
 

Notenübersicht
Bei dem vom AGVS Sektion Aargau organisierten Qualifikationsverfahren (QV) präsentierte sich der Notendurchschnitt pro Ausbildungsrichtung wie folgt:
 
Automobilmechatroniker/-in PW: von 45 Kandidaten haben 78% bestanden;
Automobilmechatroniker/-in Nutzfahrzeuge: 12 Kandidaten (92% bestanden);
Automobilfachmann/-frau PW: 114 (88% bestanden);
Automobilfachmann/-frau Nutzfahrzeuge: 26 (85% bestanden);
Automobilassistent/-in: 39 (82% bestanden)
 
Über alle Berufe wurden insgesamt 30 Repetenten geprüft. Von ihnen schafften 67% die Hürde im zweiten Anlauf.
 
Besondere Anerkennung für die Bestplatzierten
Alle Absolventen, welche mit einer besonders guten Gesamtnote abschlossen, erhielten nebst dem Diplom ein personalisiertes Sackmesser und einen Reisegutschein. Bedingung dafür war ein Notendurchschnitt von 5,0 oder höher.
 
Kulinarisches und akrobatisches Rahmenprogramm begeisterte
Die Tanzakrobatikgruppe Paquita sorgte mit ihren zwei Darbietungen, bestehend aus Kraftakrobatik, Tanz und Beweglichkeit, für einen attraktiven Glanzpunkt und die kulinarischen Gaumenfreuden setzten dem unvergesslichen Abend einen weiteren Höhepunkt auf.
 
Fotos online anschauen
Fotos von der Diplomfeier unter www.facebook.com/agvsag
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie