30. Auto Zürich Car Show: Mit Pauken und Dudelsäcken in die Jubiläumsausgabe

10. November 2016 agvs-upsa.ch – Die vielen neuen Autos, die im Stau rund um die Messe in Zürich Oerlikon standen, zeigten es an: es ist wieder Auto Zürich. Vergangenen Mittwoch fand die traditionelle VIP-Eröffnung der Automesse statt.


Moderatorin Christa Rigozzi interviewt Auto-Zürich-Pionier Karl Bieri.

Die vom 10. bis am 13. November laufende Auto Zürich Car Show feiert heuer ihr 30-jähriges Jubiläum. Auto-Zürich-Gründer Karl Bieri kündigte an seiner Begrüssungsrede viele Neuheiten für die Jubiläumsausgabe an. Die erste konnten die zahlreich erschienenen Gäste gleich nach seiner Rede erleben. Denn die offizielle Eröffnung der Messe wurde nicht mehr durch ein Feuerwerk eingeleitet. Nach der spektakulären Show mit Pauken, Dudelsäcken und Rockgesang öffnete die 30. Auto Zürich Car Show ihre Pforten.

Eine weitere Neuheit zeigte sich beim Rundgang durch die Messehallen. Neben den rund 600 ausgestellten Neufahrzeugen fand erstmals die Auto Trend Show zum Thema Consumer Electronics statt. Neben den neusten Elektronikprodukten gibt es dort auch einen DTM-Renn-Mercedes zu bewundern. Gleich nebenan thematisieren Pirelli und Red Bull die Formel 1 mit verschiedenen interaktiven Angeboten für die Besucher.

 
Die 30. «Auto Zürich Car Show» findet in der Messe Zürich statt, und zwar vom Donnerstag, 10. bis Sonntag, 13. November 2016. Der Eintritt kostet 19 Franken – Schüler, Studenten, Lehrlinge erhalten vergünstigte Tickets für 10 Franken und AHV/IV-Bezüger bezahlen 12 Franken. Erneut gibt es zudem ein Abendticket, gültig am Donnerstag oder Freitag ab 18 Uhr, für nur 10 Franken. Zudem sind Familientickets à 39 Franken für zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder unter 17 Jahren sowie Dauerkarten für 30 Franken erhältlich.

Infos zur Auto Zürich gibt es hier!

 
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie